Neujahrsempfang Projekt WIR am 19. Januar 2020

Schon zum vierten Mal treffen WIR uns zum Jahresanfang und stoßen auf das kommende Jahr an. Doch es wird nicht nur geplauscht und begrüßt, es gibt auch ein reichhaltiges Buffet und Getränke. WIR freuen uns, dass WIR uns wiedersehen und starten gemeinsam ins neue Jahr.

Alle sind gekommen, groß und klein, jung und alt, Fußgänger und Rollstuhlfahrer, mobil und nicht mobil, sprachlich und nicht sprachlich, blind und sehend. WIR haben die Großeltern mitgebracht, wieder andere kommen mit Kleinkind. Mal sind Freunde, Geschwister oder andere Angehörige der Menschen mit Behinderung dabei, aber WIR alle haben Spaß.

Besondere Freude haben WIR an Musik. Deshalb spielt auch in diesem Jahr wieder eine Kombo der Yehudi Menuhin Stiftung als "Live Music Now". Das Härtel Melvin Sonnenschein Trio mit Keyboard, Bass und Schlagzeug geben dem Raum im ersten Stock der Lebenshilfe in der Mörfelder Landstraße einen ganz besonderen Klang. Alle sind verzaubert und schwingen mit - jeder auf seine Weise. Da wird gewippt und geschnippt, gesummt und gebrummt, junge Kinder haben Ohrenschützer aufgesetzt, damit ihnen die Musik nicht allzu laut erklingt, ältere Kinder zappeln aufgeregt mit dem ganzen Körper.

Einige machen es sich auf den Stuhlreihen bequem. Ein paar hält es nicht auf ihren Sitzen und sie bewegen sich tanzend zur Musik. Auch auf einem Sitzsack hat sich eine Familie im Mittelgang gut positioniert, damit der junge Mann gut sehen und fühlen kann, was er hört. Mit lautstarkem Schimpfen und weinerlichen Tönen gibt er an, dass er keine Pause wünscht und die Musik möglichst schnell weitergehen soll.

Am Ende singen WIR, klatschen WIR, stehen WIR vor Begeisterung. Es war wieder sehr schön.

Dieser Beitrag wurde erstellt von: dada

Go back