Lesung

Großes Lob für die Lesung in der Galerie Goldstein

Es war eine ganz und gar unalltägliche Lesung in der Galerie Goldstein, die uns die beiden Schauspieler Barbara Dussler und Roland S. Blezinger zum Thema "unalltägliche Geschwister" boten. Sie lasen Texte aus Literatur und Blogeinträgen nicht einfach nur vor, sondern trugen auch mit verteilten Rollen Episoden sehr lebhaft vor. Sie bestachen durch ihre sprachliche und mimische Ausdruckskraft. Man wurde in die Geschichten förmlich hineingezogen.

Das Thema, wie sich Geschwister von behinderten Menschen fühlen und was sie dabei erleben, wurde in seiner ganzen Ambivalenz deutlich.  Sehr anschaulich wurde dieses Hin- und Herpendeln der Gefühle zwischen Liebe und Fürsorge und Wut und Aggression geschildert. Belastend erschienen häufig die Forderungen der Eltern, doch bitte auch Verantwortung zu übernehmen.

Eine stille Gruppe von Menschen, Geschwister, die gesund sind, die es doch gut haben und die eigentlich nichts zu melden hätten, kamen an diesem Abend zu Wort.

Es blieb nicht ohne Folgen: Das Publikum war berührt, ergriffen und aufgerüttelt. Großer Applaus und mehr davon!

Dieser Beitrag wurde erstellt von: Nicky

Go back