Archiv

Nachrichtenarchiv Dezember 2018

Es klingt alles gut. Die Menschen mit Behinderung können selbstbestimmt leben und werden in ihrer neuen Wohnung rund um die Uhr betreut. Es ist organisierbar und es ist finanzierbar. Ist es auch so zu leisten, dass das Wohl der Bewohner noch im Vordergrund stehen kann? Und wer bestimmt, was "wohl" tut?