News

Lebenshilfe Frankfurt - News

Weihnachtsfeier des Projekt "together"


Unser Team aus Ehrenamtlichen stand uns zur Seite, kochte Kinderpunsch und Tee, gestaltete die Tische mit Plätzchen, Lichtern und Tannenzweigen liebevoll. So lud eine Wohlfühlatmosphäre die Kinder und ihre Familien ein, sich ein paar Stunden mit der deutschen Tradition dieses Festes zu beschäftigen. Da die Kinder mittlerweile die deutsche Sprache sehr gut beherrschen und in der Schule natürlich auch mit Weihnachten konfrontiert sind, gaben sie Gedichte zum Besten. Wir sangen gemeinsam Lieder. Bevor es an die Bescherung ging, gab es für die Kinder noch eine Übung. Sie recherchierten in Kleingruppen, für was die Sponsoren Lufthansa und Elavon stehen und informierten die Eltern über diese Unternehmen.
Leuchtende Augen und strahlende Gesichter, als unser afghanischer Ehrenamtler dann die Geschenkeübergabe organisierte. Er las die Namen der Kinder, die auf den Sternen oder Karten standen, vor und die anderen Kinder übergaben dann die Päckchen.

Bei uns in Deutschland ist es ja Brauch, die Geschenke nach Übergabe direkt zu öffnen. So aber nicht in allen Kulturen! Die Kinder nahmen die Päckchen ungeöffnet mit nach Hause. Wir blieben mit unserer Neugierde zurück, denn allzu gerne hätten wir erfahren, was in den so kreativ verpackten Geschenken steckte.

Wir waren alle sehr gerührt von dem Engagement der MitarbeiterInnen beider Unternehmen, denen wir auf diesem Wege und im Namen der Familien herzlichst danken. Sie haben den Kindern, die wirklich Unvorstellbares erleben mussten, ihr Mitgefühl gezeigt und den Luxus, der für uns alle so selbstverständlich geworden ist, geteilt.

 

zurück