News

Lebenshilfe Frankfurt - News

Im Glück


Das Thema Glück war der Aufhänger des einwöchigen Theater-Workshops vom 15. bis 19. Juli 2019.

Andrea Wodniok und Maren Forner, die beiden Tanzpädagoginnen, nahmen 10 Klientinnen und Klienten sowie ihre Betreuungspersonen mit auf eine „Reise ins Glück“. Neben Spielen zum Kennenlernen und Spaß haben, wurden die Teilnehmer*innen ermutigt und unterstützt, ihre eigene Sichtweise auf das Thema Glück einzubringen. Jeder so wie er konnte. Da entstanden zum Beispiel Fotos, die später an die Wand projiziert wurden und die Kulisse für eine passende Szene bildeten. Ein Mädchen fotografierte mit ihrer Betreuerin eine Küchenzeile, weil sie es liebt, Kuchen zu backen. Sie spielte später die Back-Expertin in ihrer eigenen Back-Show. Ein anderer Jugendlicher zockt gerne das Kartenspiel Uno und lieferte ein Foto von ausgelegten Karten, ein anderer von seinem heißbegehrten Tischkicker. Auch hierzu entstanden Szenen. Alle waren sie in ihrem Element, wenn sie ihrer Leidenschaft nachgehen konnten. So ließ ein stark autistisches Kind sein Modellflugzeug steigen, als die anderen mithalfen mittels Standbildern den Flughafen und die Startbahn nachzuahmen.

Zusammenhalt und Freude waren auch während des Mittagessens spürbar, das täglich von 2 bis 3 Ehrenamtlichen gezaubert wurde. Das Projekt endete mit einer kleinen Abschlussaufführung am 19. Juli 2019 vor Eltern, Freunden und Kolleg*innen und einem anschließenden Abschlußessen.

zurück