News

Lebenshilfe Frankfurt - News

Pressemitteilung Bundesverdienstorden für Günter Bausewein


Auszeichnung für über 60 Jahre Ehrenamt

Pressemitteilung 24.11.2021

Bundesverdienstorden für Günter Bausewein Auszeichnung für über 60 Jahre im Ehrenamt

Am 30. November 2021 wird Günter Bausewein im Frankfurter Römer mit dem Verdienstorden der Bundesrepublik Deutschland ausgezeichnet.
Der 1949 geborene Frankfurter erhält die Verdienstmedaille für sein außerordentliches ehrenamtliches Engagement. In seiner Kirchengemeinde und als Kommunalpolitiker in Langenselbold und bei der Lebenshilfe Frankfurt hat sich Bausewein insgesamt über 60 Jahre ehrenamtlich für die Gemeinschaft eingesetzt.

Im Kaisersaal des Frankfurter Römers wird Oberbürgermeister Peter Feldmann die Auszeichnung im Namen des Bundespräsidenten der Bundesrepublik Deutschland an Günter Bausewein übergeben.

Engagement für Menschen mit Behinderung: Günter Bauseweins Einsatz hat bleibende Wirkung. Im Jahr 2001 hat er die Lebenshilfe Stiftung Frankfurt gegründet. Als ehrenamtlicher Vorstand der Lebenshilfe Stiftung Frankfurt hat sich Bausewein mit großer Ausdauer für Menschen mit Behinderung stark gemacht - neben und auch nach seinem Berufsleben. Dass Menschen mit Behinderung und ohne Behinderung unter einem Dach zusammenwohnen, war eine der Visionen, die Günter Bausewein 2005 umgesetzt hat.

Engagement in der Kirchengemeinde: Seit 63 Jahren ist Herr Bausewein in der Kirche aktiv – 1958 hat er als Messdiener in Dreieich-Sprendlingen angefangen.
Als  Verwaltungsratsmitglied und Kommunionhelfer blieb er der Gemeindearbeit in der Katholischen Kirchengemeinde Maria Königin Langenselbold bis 2019 treu.

Politisch aktiv: 1975 wurde Günter Bausewein in den Gemeinderat von Langenselbold gewählt und hat seither die Lokalpolitik aktiv mitgestaltet. Dazu kommen Einsätze als Wahlhelfer und als Schöffe am Landgericht Hanau.

Vor seiner Verrentung im Jahr 2014 war Günter Bausewein in der Geschäftsführung verschiedener Sozialunternehmen tätig. Für sein Engagement wurde er bereits mit dem Landesehrenbrief Hessen und der Silbernen Ehrenmedaille des Bistums Fulda ausgezeichnet.

Download Pressemitteilung

Ansprechpartnerin für Medien

Claudia Fischer
Lebenshilfe Frankfurt am Main e.V.
Friedrich-Wilhelm-von-Steuben-Straße 2
60487 Frankfurt am Main

Telefon 069 975 870 320
E-Mail: c.fischer@lebenshilfe-ffm.de

Zurück