News

Lebenshilfe Frankfurt - News

Lebenshilfe Frankfurt am Main e.V. demonstriert für Qualität in Kindertagesstätten


Derzeit läuft in Hessen das Gesetzgebungsverfahren zum Kinderförderungsgesetz. Ein zentraler Neuerung wird sein, dass die Kita-Gebühren schrittweise aufgehoben werden. In Zukunft soll der Besuch einer Kindertagesstätte in Hessen beitragsfrei sein. Das ermöglicht den gleichberechtigten Zugang von Kindern zu den Angeboten der Kindertagesstätte. Zentral ist aber auch, dass die Qualität in der Kita-Betreuung stimmt. Die Lebenshilfe Frankfurt am Main e. V. setzt sich gemeinsam mit Eltern, anderen Kita-Trägern und der Liga der Freien Wohlfahrtspflege dafür ein, dass im Gesetz auch die notwendige Ausstattung für gute Betreuungsqualität festgeschrieben wird.

Lesen Sie mehr über die Hintergründe

in der Pressemeldung der Liga der Freien Wohlfahrtspflege in Hessen e. V.

in der KiföG-Information "Qualität hat Vorfahrt"

 

zurück