News

Lebenshilfe Frankfurt - News

Inklusion als großes Ziel

Spendenaktion "Stück zum Glück": Eröffnung des inklusiven Spielplatzes auf Gut Hausen

Auf Gut Hausen können Kinder ab sofort einen inklusiven Spielplatz besuchen, der gestern mit einem Kinderfest eröffnet wurde. Realisiert werden konnte der Spielplatz mit Hilfe der deutschlandweiten Spendenaktion "Stück zum Glück" - einer Initiative von Procter & Gamble und REWE gemeinsam mit der Aktion Mensch.

Volker Liedtke-Bösl, geschäftsführender Vorstand der Lebenshilfe Frankfurt am Main e.V., bedankt sich bei den Förderern und erklärt die Bedeutung des neuen Spielplatzes:

„Die größte Herausforderung unserer Zukunft ist der gesellschaftliche Umgang mit Unterschieden. Wir müssen lernen, auf unterschiedliche Fähigkeiten einzugehen, und wir müssen den gesellschaftlichen Zusammenhalt fördern. Der Markt allein wird den Inklusionsgedanken nicht voranbringen. Umso wichtiger ist es, dass wir früh gemeinsame Orte der Begegnung schaffen. Orte, die attraktiv sind – für Kinder mit Behinderung genauso wie für Kinder ohne Behinderung und ihre Eltern und Angehörigen. So einen Ort wollen wir auf Gut Hausen schaffen. Dieser Spielplatz heißt alle Kinder herzlich willkommen!“

mehr lesen

Frau Dr. Christine Preißmann bei der Lebenshilfe Frankfurt

 

Der Vortrag mit Frau Dr. Preißmann war ein voller Erfolg.

Viele Interessierte kamen, so dass die Veranstaltung sehr gut besucht war.

mehr lesen

Sandra Roth im "hr3 Sonntagstalk" am 11.11.2018

 

Am 11. März 2019 wird Sandra Roth bei uns auf Gut Hausen aus ihrem neuen Buch "Lotta Schultüte" lesen.

Am Sonntag, 11.11.2018, ist sie zu Gast im "hr3 Sonntagstalk".

 

mehr lesen