News

Lebenshilfe Frankfurt - News

Lebenshilfe Frankfurt am Main e.V. demonstriert für Qualität in Kindertagesstätten

"Leitungen in Kindertageseinrichtungen nehmen Managementaufgaben wahr, die ohne eine entsprechende Freistellung nicht zu erfüllen sind“, sagte Dorle Horcher, Bereichsleiterin der Integrativen Kindereinrichtungen bei der Lebenshilfe Frankfurt aus Anlass der Aktion „KiföG so geht’s – Qualität hat Vorfahrt“.
Sie betont: „Die gleichberechtigte Teilhabe von Kindern mit Behinderung muss gesetzlich verankert werden.“ Chiara Hackenberg, pädagogische Fachkraft bei der Lebenshilfe Frankfurt, ergänzt: „Zeit ist ein Türöffner zu hohen Qualitätsstandards.“

Dafür demonstrieren Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Kindertagesstätten gemeinsam mit Eltern und Kindern sowie Vertretern der Liga der Freien Wohlfahrtspflege am Donnerstag, 22. Februar 2018, auf dem Römerberg der Stadt Frankfurt am Main...

 

mehr lesen

Preis für Flüchtlingshilfe an das Projekt together

Die Stadt Frankfurt am Main zeichnet das Engagement des Projekt together der Lebenshilfe Frankfurt mit dem Integrationspreis 2017 aus.

 

mehr lesen

Der Hauptgewinn für die Lebenshilfe Frankfurt bei "Aktion Teilkraft"

"Aktion Teilkraft" steht für das soziale Engagement der Firma Orifarm, die damit gezielt Institutionen aus dem Gesundheitsbereich unterstützen möchte. 

Bei einer Veranstaltung, in der verschiedene Projekte vorgestellt wurden, entfiel der Hauptgewinn auf das Projekt WIR der Lebenshilfe Frankfurt.

 

mehr lesen