News

Nachrichtenarchiv 2019

Lions Club Frankfurt im Atelier Goldstein

v.l.n.r.: Herr Dr. Spennemann (Aufsichtsratsvorsitzender Lebenshilfe Frankfurt am Main e.V.), Frau Cuticchio (Leiterin Atelier Goldstein), Herr Dr. med. Wernicke (Mitglied des Lions Club Frankfurt)

Dank der Unterstützung des Lions Club Frankfurt hat das Atelier Goldstein zwei neue Planschränke. Lange standen diese schon auf der Wunschliste.

 

mehr lesen

J.P. Morgan-Lauf 2019 – wir waren wieder mit dabei!

Der JP Morgan Corporate Challenge Firmenlauf in Frankfurt am Main fand in diesem Jahr bereits zum 27. Mal statt. Auch die Lebenshilfe war wieder mit am Start.

 

mehr lesen

Spannende Spendenübergabe für das Projekt "together"

Dieter Meier, schweizer Musiker, Unternehmer und Konzeptkünstler, auch bekannt als die eine Hälfte des Musiker-Duos Yello, unterstützt das Projekt "together" mit einer Spende.

Den Betrag in Höhe von 1.500 Euro durften unsere beiden Abgesandten stellvertretend für das Projekt persönlich entgegennehmen.

 

mehr lesen

Eine zweite Ebene für den Integrativen Kindergarten

Die Hans Magiera-Stiftung hat bereits mehrfach die Integrativen Kindereinrichtungen der Lebenshilfe mit Spenden unterstützt. Raumausstattungen, Therapiematerialien, Sonnensegel und vieles mehr.

Im letzten Jahr durfte sich der Integrative Kindergarten in der Eschersheimer Landstraße über eine Zwischenebene freuen, die mit Hilfe der Hans Magiera-Stiftung gebaut werden konnte.

 

mehr lesen

Das interkulturelle Projekt IBS der Ambulanten Familienhilfe

Die Ambulanten Familienhilfe der Lebenshilfe Frankfurt am Main e. V. bietet seit vielen Jahren eine qualifizierte Unterstützung für Familien mit Migrationshintergrund und einem behinderten Angehörigen. Für diesen Personenkreis gibt es derzeit noch keine Möglichkeit, sich in einer Selbsthilfegruppe auszutauschen und gegenseitig zu stärken.

Mit Unterstützung der AOK Hessen startet ein neues Projekt im Rahmen der Selbsthilfeförderung.

 

mehr lesen

Aktion Mensch berichtet über das Inklusive Kunstprojekt des Atelier Goldstein

Aktion Mensch unterstützt die Arbeit des Atelier Goldstein bei der Realisation eines ganz besonderes Kunstprojektes.  Rund 100 Schülerinnen und Schüler der Frankfurter Integrierten Gesamtschule IGS Nordend hatten die Möglichkeit an einem Workshop der Künstlerin Julia Krause-Harder vom Atelier Goldstein zusammen mit ihrer Künstlerassistentin Sophia Edschmid teilzunehmen. 

 

Zu den Filmbeiträgen geht es hier:

mehr lesen

Aktion Mensch zu Besuch in der Frühförderstelle West

Mit Hilfe der Aktion Mensch konnte die Lebenshilfe Frankfurt in der Windthorststraße in Frankfurt-Höchst die Frühförderstelle West eröffnen.

Zum Filmbeitrag geht es hier:

mehr lesen

Die Lebenshilfe Frankfurt zu Gast beim Traumtheater Salomé

 

Das Traumtheater Salomé gastiert schon seit vielen Jahren mit seinem Programm immer wieder in Frankfurt. In diesem Jahr hat es seinen Platz am Rande des Europaviertels auf einem großen Grundstück gefunden, das die Unternehmen LBBW ID und Ballwanz Immobilien bebauen werden.

Die Verantwortlichen der beiden Unternehmen hatten eine tolle Idee: sie luden zu einer kostenlosen Nachmittagsvorstellung für Menschen mit Behinderung ins Traumtheater Salomé ein. 

 

mehr lesen

Spendenübergabe des Lionsclub Frankfurt

v.l.n.r: Dorle Horcher, Bereichsleitung Kindereinrichtungen, Dr. Gert Spennemann (Aufsichtsratsvorsitzender), Volker Liedtke-Bösl (Vorstand) sowie vom Lionsclub Frankfurt Eberhard Kramer und Dr. med. Klaus Wernicke

Mit Unterstützung des Lionsclub Frankfurt konnte in der Krabbelstube Gut Hausen eine Sprossenwand finanziert werden.

mehr lesen

Adventszeit mit dem Lionsclub Frankfurt

Auf dem Frankfurter Weihnachtsmarkt sammelte der Lionsclub Frankfurt bereits zum vierzigsten Mal wieder mit seinem Glühweinstand Spenden für gemeinnützige Organisationen - auch für die Lebenshilfe Frankfurt.

 

mehr lesen

Weihnachtsfeier des Projekt "together"

Überaus zufrieden blicken wir auf unsere mittlerweile schon traditionelle inklusive Weihnachtsfeier mit Kindern, die meisten davon auch mit Fluchterfahrung, zurück. Wir erhielten in diesem Jahr Geschenke von den Firmen Lufthansa und Elavon, die die Wünsche der Kinder, die wir im Vorfeld erfragten, erfüllten.

 

mehr lesen