News

Lebenshilfe Frankfurt - News

Mit viel Radau und Geschepper …


„Wir sind die Großen“!

15 Kinder aus den drei Kindergruppen des Integrativen Kindergartens sind „die Großen“ gewesen. Sie verabschiedeten sich vor den Sommerferien von ihrem Kindergarten und werden in die Schule kommen.

Der letzte Kindergartentag im Integrativen Kindergarten war noch einmal ein ganz besonderer Tag!

Jedes zukünftige Schulkind feierte in der eigenen Gruppe! Zu einem leckeren Abschiedsfrühstück fanden sich die Freund*innen und die Betreuer*innen aus der eigenen Gruppe zusammen  und genossen die gemütliche Abschiedsfrühstücks-Runde. Sie bekamen ihr „Ich-Buch“ überreicht und beim gemeinsamen Anschauen erfreuten sich alle an den Fotos und den Texten.

Drei Jahre Kindergarten ging für diese 15 Kinder zu Ende, eine lange und intensive Zeit!

Bevor die Kinder an ihrem letzten Kindergartentag dann von ihren Eltern am großen Gartentor abgeholt wurden, gab es noch eine bunte Bollerwagenfahrt!

Hier hieß es „Bitte einsteigen!“ und dann ging die Fahrt los!  

Der Bollerwagen mit dem Abschiedskind wurde von den anderen Kindern und von den Betreuer*innen durch den Garten gezogen und geschoben.

Die Dosen am Bollerwagen schepperten und die Kinder machten viel Radau mit ihren Krachmacher-Instrumenten. Alle hatten einen riesigen Spaß!

Eine bunte laut tosende Bollerwagenfahrt zum gebührenden Abschied des zukünftigen Schulkindes. Die Eltern nahmen ihr Kind dann in Empfang.  

Es wurde noch einmal kräftig gewinkt und alle riefen sich ein „Tschüss“ und „Viel Spaß“ zu!

zurück