News

Lebenshilfe Frankfurt - News

Kindergarten-Alltag im Spätwinter im Integrativen Naturkindergarten der Lebenshilfe Frankfurt am Main e.V.


Die Kinder im Integrativen Naturkindergarten der Lebenshilfe Frankfurt am Main e.V. sind die meiste Zeit des Tages draußen.

Sie haben die Möglichkeit auf dem großen naturnahen Außengelände die Natur mit allen Sinnen zu erkunden, zu erleben und machen täglich vielfältige eigene und viele soziale Erfahrungen.

Sie sind alle gut mit warmer Kleidung ausgerüstet und sind in Regenhose und Regenjacke eingepackt. Die warmen wasserdichten Stiefel halten gerade in der kalten Jahreszeit die Füße trocken und warm.

Weidentipis oder Tipis aus Ästen sowie ein Bauwagen laden zum Unterschlupf ein und Erdhügel zum Klettern und Rutschen.

Unterschiedlichste Naturmaterialien, wie Stöcke, Holzplatten und -paletten, Stämme und Äste, Blätter, Erde, Steine sowie auch Töpfe, Pfannen und andere Küchenutensilien sind beim Draußenspiel sehr anregungsreich.  

In der Steinwerkstatt im Außengelände stehen den Kindern Hammer und Schutzbrillen zur Verfügung, so dass sie ganz fachmännisch die Steine bearbeiten können.

In dem vergangenen Spätwinter hatte es oft geregnet, so dass die vielen Pfützen eine Attraktion waren. Die Kinder kamen auf vielfältige Ideen. Es machte riesigen Spaß von Holzblock zu Holzscheibe zu balancieren, zu springen und zu hüpfen.

In den Pfützen sitzen und die Spiegelungen im Wasser zu beobachten, was eine Freude für die Kinder!

Es gibt immer viel zu tun!

Zutaten für eine Suppe sammeln, kräftig alles durchmatschen und mit Freund*innen zusammen im Topf rühren, Kanäle bauen, den Lauf des Wassers beobachten, weitere Wasserwege graben und versunken sein im Hier und Jetzt.

Durch Freundschaften, durch gemeinsame Interessen oder auch durch gemeinsame Aktionen finden sich im täglichen Kinder-Alltag immer wieder kleine Kindergruppen zusammen.

Mit vollem Tatendrang packen die Kinder beim Bau eines neuen Tipis aus Ästen mit an oder säen die Samen für Tomaten und Salate im Gewächshäuschen an.   

Da kann man sich schon auf eine reichhaltige Ernte freuen!

Bei Wind und Wetter die Natur erleben, in Bewegung sein und die Jahreszeiten hautnah erleben ist für jedes einzelne Kind im Integrativen Naturkindergarten der Lebenshilfe Frankfurt am Main e.V. ein Erlebnis mit allen Sinnen mit reichhaltigen Erfahrungen!  

dbu

 

zurück