News

Lebenshilfe Frankfurt - News

Integrativer Kindergarten besuchte die MINISCHIRN


„… oh, mein Schatten sieht ja jetzt ganz anders aus …!“ staunten die Kinder im Lichterraum. Hier konnten die Kinder mit ihrem eigenen Schatten erfahren und untersuchen, wie sich ihr Abbild durch verschiedene Lichteinflüsse verändert. 

Die grüne Gruppe des Integrativen Kindergartens besuchte die MINISCHIRN. Bereits auf dem Hinweg mit der Bahn und zu Fuß waren die Kinder sehr gespannt, was sie wohl heute erleben!

Angekommen in der MINISCHIRN, erhielten die Kinder eine kurze Einführung von zwei Museumspädagogen. Dann konnte es auch schon losgehen!

Die Kinder machten sich auf den spannenden Weg, den Spiel- und Lernparcours der MINISCHIRN ganz selbständig zu erforschen. 

Im endlos erscheinenden Spiegelraum gab es große Bälle. Sich auf einen Ball zu legen, zu rollen, zu wippen und sein eigenes Spiegelbild aus einer völlig anderen Perspektive zu sehen, war faszinierend für sie. Wie schön, sich auch mal auf sein eigenes Spiegelbild zu legen!

Der Faltraum war mit dreieckigen Matratzen ausgelegt. Hier war es möglich, verschiedene Gebilde zu konstruieren. Die Kinder waren mit voller Begeisterung dabei!

Ein weiterer Raum bestand aus zahlreichen langen Schaumgummischlangen. Die Kinder hatten riesigen Spaß, diese Schlangen aus den Böden und Zwischenböden herauszuziehen und umzustecken, Räume zu verkleinern oder zu vergrößern. Sie waren alle ganz konzentriert bei der Arbeit!

Der Forscherdrang der Kinder war schnell geweckt! Es gab so viel anzufassen und zu entdecken!

Sie genossen es, sich komplett frei in den verschiedenen Räumen zu bewegen und ließen sich von ihren eigenen Interessen leiten. Der Farbenturm, der zu erklimmen war, war eine ganz besondere Entdeckung!

Der Vormittag auf dem Spiel- und Lern-Parcours verging wie im Fluge. Die Kinder hatten die Möglichkeit, auf Entdeckungsreise zu gehen, als kleine Forscher unterwegs zu sein und viele Erfahrungen zu machen. Es war ein allumfassendes Erlebnis!

Auf dem Weg zurück in den Kindergarten und auch später erzählten die Kinder noch viel von ihren zahlreichen Entdeckungen und Erlebnissen!

verfasst von D.Bug

zurück