News

Lebenshilfe Frankfurt - News

Erste-Hilfe-Kurs für Kinder


„Keiner ist zu klein, um Helfer zu sein!“

Das erfahren die Kinder der diesjährigen Abschlussgruppen des Integrativen Kinderladens und des Integrativen Naturkindergartens der Lebenshilfe!

Die Kinder der beiden Abschlussgruppen nahmen jeweils an einem Erste-Hilfe-Kurs für Kinder teil!

Die Kurse wurden von einem erfahrenen Trainer durchgeführt, der altersgerecht den Kindern grundlegende Inhalte vermittelte.

Wir möchten, dass unsere Kinder bereits im Kindergartenalter die grundlegenden Fertigkeiten der Ersten Hilfe erlernen. Wir möchten, dass die Kinder wissen, was zu tun ist, wenn jemand in Not und verletzt ist.

Durch dieses Wissen und das spielerische Ausprobieren in dem Kurs, erlangen die Kinder die Sicherheit, überhaupt helfen zu können.

Die Kinder waren sehr aufmerksam bei den Erklärungen des Trainers. Viele konnten bereits die Notfall-Telefonnummern und ihre eigene Anschrift benennen.

Sie lernten Pflaster zu kleben und Verbände anzulegen. Sie versorgten sich gegenseitig und hatten Zeit zum Üben. Sie hatten dabei riesigen Spaß!

Einen Verband dem Freund oder der Freundin anzulegen war eine große Herausforderung für alle. Das Ergebnis war toll!

Wichtig ist, dass die Verletzung versorgt ist und es auf Schönheit nicht ankommt.

Am Ende des Kurses ging es noch um eine am Boden liegende Person, die bewusstlos ist und wie zu handeln ist:  Bewusstseins-Kontrolle, Seitenlage, Notruf, das alles erfuhren sie.

Sehr schnell hatten sie es raus, wie die stabile Seitenlage funktioniert. Sie übten alle gegenseitig und miteinander.Ob sie das wohl auch bei ihrer Betreuerin schaffen?! Es funktionierte, wie von Zauberhand. Jedes Kind war sehr stolz!

Wir freuen uns, dass der Erste-Hilfe-Kurs für unsere Abschlussgruppenkinder so positiv bei ihnen angekommen ist und ihre Bereitschaft zum Helfen anlegt.

Die Kinder nahmen sehr interessiert an dem gesamten Erste-Hilfe-Kurs teil. Die Freude und der Spaß am gegenseitigen Helfen und Versorgen standen immer im Vordergrund!

Die Kinder erfuhren und erlebten, dass es ganz natürlich und selbstverständlich ist, sich um jemand anderen zu kümmern und ihm zu helfen. 

Am Ende der Kurse erhielten die Kinder ihre Teilnahme-Urkunde

„Trau Dich! Keiner ist zu klein, um Helfer zu sein!“

zurück