Unsere Mission - unsere Vision - unsere Werte

Lebenshilfe Frankfurt - Satzung

Die Lebenshilfe Frankfurt - für eine offene Gesellschaft

Unsere Mission: Die Lebenshilfe Frankfurt unterstützt und berät mehr als 900 Menschen aus ganz unterschiedlichen Kulturen. Vielfalt und Zusammenhalt bringen uns weiter, das wissen wir aus Erfahrung. Für uns bedeutet Inklusion, dass alle Menschen in ihrer Einzigartigkeit einbezogen werden – unabhängig davon, wie viel Unterstützung sie brauchen. Alle Menschen sind bei uns willkommen – egal welche Herkunft, welchen Glauben, welches Geschlecht oder welche sexuelle Orientierung sie haben.

Unsere Vision: Wir arbeiten für eine Welt, in der alle Menschen Zugang zu Bildung, Wohnraum und passenden Unterstützungsangeboten haben. Wir wünschen uns eine Welt, in der sich alle einbringen können mit ihren Ideen für Politik, Kultur und die Zukunft unserer Gesellschaft. Menschen mit und ohne Behinderung entwickeln gemeinsam die Angebote der Lebenshilfe Frankfurt weiter. Unser Ziel ist es, dass das Recht aller Menschen auf Selbstbestimmung gelebt und selbstverständlich ausgeübt wird.

Die Lebenshilfe Frankfurt am Main e. V. wurde 1961 von engagierten Eltern gegründet. Die Eltern organisierten Freizeitangebote, eine integrative Kinderbetreuung und die Frühförderung. Sie zeigten Mut, Leidenschaft und Gestaltungswillen. Diese Eltern träumten sehr früh und in Zeiten von Not von einer offenen Gesellschaft. Auch 60 Jahre später steht die Lebenshilfe Frankfurt für diese Idee. Mehr als 400 Mitglieder und 450 Mitarbeitende verfolgen die gemeinsamen Ziele.

Die Lebenshilfe Frankfurt wirkt als gesellschaftliche Kraft. Als Vertreter für Menschen mit Behinderung machen wir uns für eine gleichberechtigte Teilhabe aller Menschen in der Gesellschaft stark. Wir nehmen unsere Verantwortung als sozialer Dienstleister für die Stadt Frankfurt und in politischen Gremien wahr. Die Lebenshilfe Frankfurt ist Träger von sozialen Dienstleistungen im ganzen Frankfurter Stadtgebiet – von integrativen Kindereinrichtungen bis zu inklusiven Wohnangeboten für Erwachsene. Mit innovativen Ideen, wie beispielsweise den Bildungsprojekten des Atelier Goldstein oder der Stärkung von Angehörigen im Projekt WIR, leistet die Lebenshilfe Frankfurt Pionierarbeit und füllt Inklusion mit Leben.