News

Lebenshilfe Frankfurt - Selbstvertreter Rat

Die erste Selbstvertreter-Veranstaltung bei der Lebenshilfe Frankfurt


Selbstvertreter Björn Schneider hatte eingeladen.
Wir haben uns zum Grillen und Reden getroffen.
Wir waren auf Gut Hausen.
Wegen der Corona-Regel haben wir uns im Hof getroffen. 
Es gab Bratwürste und gebackenen Feta-Käse.
Zu Trinken gab es Apfelsaftschorle und Kaffee.

Es waren 5 Teilnehmer und Teilnehmerinnen, die zu unserer Veranstaltung gekommen sind.
Außerdem waren noch Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen der Lebenshilfe Frankfurt dabei.

Wir haben aber nicht nur gegrillt.
Wir haben uns über Mit-Bestimmung unterhalten.
Mit-Bestimmung ist wichtig.
Mit-Bestimmung heißt:
Alle gehören dazu.
Jeder soll seine Meinung sagen dürfen.
Andere sollen die Meinung ernst nehmen.  

Wir haben über verschiedene Themen gesprochen:
Zum Beispiel Arbeit, Wohnen und Freizeit.
Das Treffen war schön.
Wir hatten einen tollen Austausch.

Das war die erste Selbstvertreter-Veranstaltung bei der Lebenshilfe Frankfurt.
Wir freuen uns, weil das Grillen trotz Corona gut funktioniert hat.
Unsere Unterhaltungen waren für alle eine sehr schöne und interessante Erfahrung.
Die Grill-Veranstaltung ist sehr gut gelaufen.

Alle haben sich gewünscht, dass wir uns wieder treffen.
Das möchten wir noch im Dezember machen.
Wir planen schon das nächste Treffen!

zurück