Archiv

Lebenshilfe Frankfurt - Selbstvertreter Rat

Nachrichtenarchiv 2024

Save the Date: 07.05.2024
50-jähriges Jubiläum des legendären Frankfurter VHS-Kurses „Bewältigung der Umwelt“

Mit den Kursleitern Gusti Steiner und Ernst Klee analysierten Menschen mit Behinderung in den 1970er Jahren in VHS-Kursen ihre Lebenssituation. Sie protestierten dagegen, dass die Umwelt damals für sie fast nicht barrierefrei zugänglich war, und leiteten politische Veränderungen ein.

Dieses Jubiläum möchten wir am 7.5.2024 ab 16 Uhr in einer Podiumsdiskussion mit Zeitzeug*innen und Expert*innen feiern.....

Am Gräberfeld auf dem Frankfurter Hauptfriedhof.

Am 11. März waren wir bei einem Termin am Hauptfriedhof Frankfurt.
Das Kulturamt hatte den Selbstvertreter-Rat eingeladen.
Es ging um die Grabplatten auf dem Gedenkfeld für die Euthanasie-Opfer.

Gedenkfeier auf dem Hauptfriedhof zu Ehren der Opfer nationalsozialistischer Verbrechen gegen Menschen mit Beeinträchtigungen.

Der Selbstvertreter-Rat hatte zum gemeinsamen Gedenken an die Opfer der "Euthanasie"-Morde auf den Frankfurter Hauptfriedhof eingeladen.

Gedenkfeier auf dem Hauptfriedhof zu Ehren der Opfer nationalsozialistischer Verbrechen gegen Menschen mit Beeinträchtigungen. Bild: Urs Daun

Der Selbstvertreter-Rat lädt ein zum gemeinsamen Gedenken auf dem Frankfurter Hauptfriedhof.

Pressemitteilung vom 22.01.2024 Einladung zum Gedenken an die Opfer der „Euthanasie“-Morde im Nationalsozialismus 27.01.2024

Frankfurter Rundschau vom 25.01.2024 "Das Frankfurter Licht der Erinnerung leuchtet wieder"