News

Lebenshilfe Frankfurt - News

Ausstellung des Atelier Goldstein in der Paulskirche


Das reisende Denkmal der Grauen Busse erreicht Frankfurt am Main und macht ab dem 19. August 2017 bis Mai 2018 auf dem Rathenauplatz Station. Mit einer begleitenden Veranstaltungsreihe wird an die Opfer der Euthanasie -Verbrechen der Nationalsozialisten erinnert. 

Das Atelier Goldstein der Lebenshilfe Frankfurt wird in diesem Rahmen Arbeiten von Goldstein Künstlern unter dem Titel „Ballastexistenzen“-? vom 17. - 30. Oktober 2017 in der Paulskirche zeigen.

Die Ausstellungseröffnung findet am 16.10.2017 um 18.00 Uhr statt.

Nähere Informationen auf der Homepage des Atelier Goldstein: www.atelier-goldstein.de

Ausführliche Informationen zu Den Grauen Bussen und zur Ausstellung finden sie unter: www.die-grauen-busse-frankfurt.de

zurück